Berlin Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Stellungnahmen etc. in Berlin.

Zerstörung der Mendelsohn-Anlage trotz Denkmalschutz - Entscheidung am 27. April

Am 27. April entscheidet die Bezirksverordnetenversammlung in Charlottenburg um 17 Uhr  über die Zukunft der Tennisplätze am WOGA-Komplex. Die Rechtsgutachten über das Bauvorhaben auf den Tennisplätzen liegen der Politik nun vertraulich vor, und offensichtlich bestehen durch das Handeln des ehemaligen Baustadtrats Schulte im Falle einer Versagung der Baugenehmigung für den Bezirk finanzielle Risiken . Die BVV hat noch nicht entgültig über die Bebauung der Tennisplätze entschieden,  aber durch den Briefwechsel Schultes mit dem Investor sei trotz Denkmalschutz bereits Baurecht geschaffen.  

Wir empfehlen unseren Mitlgiedern und Denkmalfreunden die Lektüre dieses ausführlichen Artikels zur Zerstörung der Tennisplätze.

ARCHIV: Bauvorhaben hinter der Schaubühne gestoppt

Das Bauvorhaben, auf den denkmalgeschützten Tennisplätzen hinter der Schaubühne Wohnungen zu errichten wurde gestoppt. Hier finden Sie einen Artikel aus dem Tagesspiegel, der den aktuellen Stand beleuchtet.

ARCHIV: "Rettet die Tennisplätze hinter der Schaubühne!"

Die Tennisplätze hinter der Berliner Schaubühne sollen einer Luxus-Wohnanlage weichen.

Der Artikel "Wo Nabokov Bälle Schlug" von Peter Schneider, erschienen im Tagesspiegel am 25.9.2016 erörtert die Problematik. 

Lesen können Sie den Artikel hier.

useful tools: Druckansicht Seite weiterempfehlen